image

May.2022vonMarkus

Herzensprojekt Segeln – Mit Coaching zu Olympia

Seitdem ich Coachings gebe, ist die Arbeit mit Sportler ein echtes Herzensprojekt. Ob nun American Football, Kunstradfahren, Fechten oder Langlauf. Die Liste der Sportarten ist lang. Einige von Ihnen sind Olympiasieger, oder Welt- und Europameister. Und so finden sich immer wieder Gelegenheiten in den Leistungssport zu schauen und mit interessanten Menschen zu arbeiten. Eine meiner aktuellen Klientinnen hat ein klares Ziel vor Augen: Mit Coaching zu Olympia.

Mit Coaching zu Olympia

Aktuell liegt mein Fokus auf einer tollen jungen Sportlerin auf dem Weg zur Olympiade 2024 in Paris. Sie segelt gemeinsam mit Ihrer Partnerin einen 49er FX und hat sich hohe Ziele gesetzt. Sie will die Goldmedaille. Für Lena Weißkichel stand von Anfang an fest, dass Coaching für Sie dabei eine wichtige Rolle spielt. Sie bloggt regelmäßig; auch über unser Coaching.

Wir kennen uns schon ein ganzes Weilchen. Ursprünglich sind wir uns in einer früheren Segelpartnerschaft mit Max Gurgel über den Weg gelaufen. Leider wurde die Klasse Doublehanded Mixed Offshore nicht olympisch, doch Lena hat eine starke Partnerin gefunden. Als Girls for Paris streben sie Gold an. 

Die Mentalkomplizen – Glaubenssätze, Blockaden, Rituale

Und dabei sind wir als Mentalkomplizen in regelmäßigem Austausch. Ob nur mal schnell auf der Durchreise in Hamburg, im Trainingslager in Portugal, Mallorca oder Kiel. Immer wieder stehen neue Themen an, die wir gemeinsam im Coaching bearbeiten. Manchmal reicht auch schon ein kurzes Telefonat, um ein Problem locker aus der Welt zu schaffen. Natürlich geht Coaching auch Online im Videocall. 

Wir arbeiten an Glaubenssätzen, Blockaden, Ritualen, mentaler Vorbereitung für Regatten und und und… Jeder Tag, jede Woche bringt neue Impulse für unsere Arbeit. Das Unterbewusste hat für uns schon so manche Überraschung zu Tage gefördert. Besonders beeindruckend ist die Macht der Vergangenheit. Die hat auch schon bei Lena, trotz ihrer jungen Jahre, so manche Spur hinterlassen. Wir decken die Spur auf, lösen sie auf und machen damit den Kopf frei für Bestleistungen.

Sportcoaching: Die innere Haltung erkennen

Wie du siehst, spielt auch beim Segeln  der Kopf eine wichtige Rolle. Schon Boris Becker sagte, dass das Match zwischen den Ohren gewonnen wird. Was mittlerweile auch klar wurde: Eine solche Kampagne segelt sich deutlich entspannter, wenn genug Kohle dafür in der Tasche ist. Lena hat mehrere Tools entwickelt, um Geld für die Olympiakampagne, aktuell konkret für die Teilnahme an der WM 2022 in Halifax zu sammeln. Sie hat eine ganze Reihe toller Angebote, bei denen du zugreifen kannst. Schau doch mal unter  https://segellena.blog/supportme/  vorbei und such dir deinen Weg aus, wie du sie unterstützen magst. Es liegt mir am Herzen, dass Lena an der Olympiade 2024 in Paris teilnehmen kann.

Wenn Du Lena live anfeuern magst, hast du bei der Kieler Woche Ende Juni 2022 eine gute Gelegenheit. Leider finden die meisten anderen Regatten außerhalb von Deutschland statt. Wie jetzt gerade die Princess Sofia Trophy auf Palma. Von daher: Auf nach Kiel! Nur ein Zwischenschritt auf dem Weg nach Paris. Meine Daumen sind gedrückt!

Weitere Artikel

Teaser Image

Podcasts: Den richtigen Ton treffen

Ich gestehe! Ich plaudere gern in Podcasts. Immer mal wieder. Und am allerliebsten mit anderen Menschen. Mal als Gast,